Die faszinierende Geschichte von PlayWood

House design     —    

Vom Steckverbinder zum Wohnmöbel: die Geschichte von PlayWood, geboren, um eine nachhaltigere Möbelindustrie zu schaffen

- Lorenzo Magliani

"Jeder wusste, dass es unmöglich war, bis auf den Idioten, der es nicht wusste - und es möglich machte!"

 Dieses berühmte Zitat, das Einstein oder Pagnol zugeschrieben wird, erzählt mit ein bisschen Ironie und Fantasie den Anfang unserer Geschichte. Du fragst dich vielleicht warum!

Als wir 2015 geboren wurden, wussten wir nicht wirklich, welche Richtung wir einschlagen würden und schon gar nicht, dass wir ein Unternehmen werden würden, das als revolutionär für die Möbelindustrie gilt. Wir begannen mit einem einfachen Verbinder, um zwei Holzplatten zu verbinden und entdeckten langsam, dass wir so viel mehr machen können. Anfangs kannten wir als Ahnungslose einige Grenzen der Möbelbranche nicht und ließen uns davon nicht beeinflussen, sondern überwanden sie. Welche Grenzen? Ich erkläre es weiter unten; beginnen wir mit dem Anfang....

Vom Steckverbinder zum Wohnmöbel: die Geschichte von PlayWood, geboren, um eine nachhaltigere Möbelindustrie zu schaffen

Eine Geschichte von Leidenschaft und Nachhaltigkeit

Erste Schritte

Im Jahr 2015 wurde aus der Leidenschaft für DIY und Natur von Stefano, Mirco und Carlotta, den Gründern, PlayWood geboren.
Die ursprüngliche Idee war nämlich, jedem die Möglichkeit zu geben, auf einfache Art und Weise und mit natürlichen Materialien, ohne Hilfe von speziellen Werkzeugen oder Kenntnissen, seine eigenen Möbel zu bauen: So wurde der PlayWood Stecker geboren.
Der Verbinder ist eine Klammer, mit der man einfach und schnell zwei Holzplatten miteinander verbinden kann, um Möbel für den Innen- oder Außenbereich zu kreieren, ganz nach Belieben oder nach den Projekten unserer Designer.

Die Möglichkeit, eigene Projekte ohne Schraubenzieher, Bohrer, Schrauben oder ohne besondere handwerkliche Fähigkeiten oder Kenntnisse zu realisieren, hat sofort Menschen und Profis angezogen, bereits im ersten Jahr haben wir an Kunden in mehr als 30 Ländern geliefert. Er besteht ebenfalls aus verstärktem Kunststoff und wurde entwickelt, um Plastik besser zu nutzen. Das Hauptziel war es, ein Werkzeug bereitzustellen, das viele Jahre hält und es den Menschen ermöglicht, Materialien in ihren Häusern wiederzuverwenden und zu optimieren, die bereit für die Mülldeponie sind. Ein Werkzeug bereitzustellen, das die Wiederverwendung und den Respekt vor der Natur fördert, war für uns ein zentraler Wert.

Die Ausstattungslinie

Zeit und Raum wertschätzen, nachhaltige Produkte anbieten, die Wiederverwendung fördern: Der Stecker ist ein kleines Objekt, das große Möglichkeiten bietet. Dies erlaubte uns, unsere Phantasie zu entfesseln und diese Prinzipien zu nutzen, um unsere Möbellinie zu entwickeln und zu kreieren; wir wollten, dass sie originell, schön und funktionell ist, mit besonderem Augenmerk auf die Umwelt und die Qualität.
Eineinhalb Jahre nach der Geburt von PlayWood kam unser erstes Möbelstück aus der Tischlerwerkstatt: der Karya-Schreibtisch. Ein funktionelles Möbelstück mit minimalistischer Ästhetik, entworfen für Heim und Büro. Einfach zu montieren und demontieren, leicht zu bewegen und so konzipiert, dass er alle Bedürfnisse derer erfüllt, die ihn als Arbeitsplatz nutzen.

Wir haben diese Prinzipien beibehalten und kultiviert, um andere Stücke unserer Möbelkollektion zu kreieren, wie z.B. das Karya Bücherregal, die Adakto Modulmöbel und das Happycentro Kinderbett.

Dies erlaubte uns, unsere Phantasie zu entfesseln und diese Prinzipien zu nutzen, um unsere Möbellinie zu entwickeln und zu kreieren; wir wollten, dass sie originell, schön und funktionell ist, mit besonderem Augenmerk auf die Umwelt und die Qualität

Eine Geschichte von Leidenschaft und Nachhaltigkeit

Gut einrichten, besser einrichten!

PlayWood wurde geschaffen, um der Verwendung von Wegwerfmöbeln entgegenzuwirken und um den modernen Bedürfnissen in Bezug auf Raummanagement, häufige Bewegung und Veränderung gerecht zu werden. Nach Berichten des European Environmental Bureau landen allein in Europa jedes Jahr mehr als 11 Millionen Tonnen Möbel auf der Mülldeponie. Schuld daran ist die wachsende "Schnelle Möbel, die aus billigen Materialien hergestellt werden, sind für den einmaligen Gebrauch und nicht für den Wiederverkauf oder die Wiederverwendung konzipiert. Und weil schnelle Möbel preiswert sind, entsorgen die Leute sie beim Umzug eher, als dass sie für den Umzug bezahlen.

"Wir von PlayWood glauben, dass der richtige Platz für Möbel im Haus und nicht auf der Mülldeponie ist. Man muss nicht aufhören, schöne Möbel zu bauen oder zu kaufen, man muss es nur besser und vorausschauender machen."

- Stefano Guerrieri, CEO & Co-founder von PlayWood

Die Grenzen, die wir überschritten haben

Die größten Ursachen für Möbelabfälle sind wechselnde Trends, die hohen Kosten für die Reparatur oder Aufarbeitung von Möbeln, schlechte Materialien und die Unfähigkeit, Möbel zu montieren, zu demontieren oder neu zu konfigurieren.

Von Anfang an hatten wir das Gefühl, dass das Nachhaltigste, was wir tun können, darin besteht, Produkte zu entwerfen, die die Menschen behalten. Möbel, die beim Umzug nicht verfallen oder Trends folgen, die in ein paar Jahren aus der Mode kommen. Wir konstruieren alle unsere Produkte so, dass sie aus Teilen bestehen, die einzeln repariert werden können. Das heißt, wenn eine Komponente kaputt geht, muss nicht das ganze Produkt weggeworfen werden, sondern nur das kaputte Teil kann ersetzt werden. Außerdem haben wir es immer vorgezogen, die Produktion trotz der hohen Kosten hier in Italien zu behalten, um die direkte Kontrolle über die Qualität und Nachhaltigkeit unserer Produkte zu behalten. All dies ermöglicht es uns, Möbel herzustellen, die für eine lange Lebensdauer ausgelegt sind, die zusammengebaut und neu konfiguriert werden können, so dass nur der beschädigte Teil ersetzt werden muss, und die von hoher Qualität sind.

Qualität und Natürlichkeit

,

Bei PlayWood haben wir immer geglaubt, dass Eile kein Freund von Qualität ist. Denken, Entwerfen und Kreieren sind Prozesse, die Zeit brauchen, und jedes Produkt muss mit Leidenschaft geboren werden. Bevor wir ein Produkt auf den Markt bringen, achten wir auf die Auswahl der Materialien, die nachhaltig für die Umwelt sein müssen, und der Produktionstechnologien, damit die Auswirkungen nachhaltig sind. 
Jedes Produkt, das wir herstellen, ist einzigartig, die natürlichen Materialien, mit denen es hergestellt wird, machen es anders als jedes andere. Wir haben Natürlichkeit und Vielfalt zu unseren Werten gemacht, denn jedes natürliche Material hat Unterschiede und manchmal Unvollkommenheiten, die seinen Wert und seine Einzigartigkeit nur erhöhen.

Jeder Schreibtisch, jedes Bücherregal, jedes Möbelstück, das wir produzieren, wird von Designern entworfen, die auf Innovationen und die sich ständig verändernden Bedürfnisse der Kunden achten, und von erfahrenen Handwerkern hergestellt, die diesen Job seit Generationen machen. Schließlich muss jedes Produkt, bevor es unser Lager verlässt, eine sorgfältige Qualitätskontrolle durchlaufen.

Alle unsere Möbel sind aus FSC-zertifiziertem, formaldehydfreiem Holz gefertigt. Unsere Materialien stammen aus nachhaltiger Forstwirtschaft. Wir verwenden ausschließlich wasserbasierte, lösungsmittelfreie Lacke. Jedes Produkt ist handgefertigt, vollständig in ITALIEN hergestellt.
Wir haben solide und vertrauenswürdige Beziehungen zu unseren Partnern aufgebaut. Wenn es um die Produktion geht, haben wir sehr hohe Ansprüche an die Qualität der Materialien und die tadellose Verarbeitung jedes Stücks. Nachhaltige Möbel, gut entworfen, gut gemacht und langlebig gebaut: Kernwerte, die unsere tägliche Arbeit leiten.

Die besten Preise dank Online-Verkauf

Wir verkaufen unsere Produkte ausschließlich online, damit jeder bequem von zu Hause aus Möbel kaufen kann. Dies ermöglicht es uns, die Preise für hochwertige Produkte erschwinglicher zu halten als im physischen Laden, indem wir die überhöhten Preise von Verkäufern vermeiden. In einer Welt, die sich weiterentwickelt, entwickeln sich auch die Bedürfnisse und Möglichkeiten der Kunden. Deshalb wollen wir unsere Produkte für alle zugänglich machen. Dazu mussten wir viel forschen, um die perfekte Verpackung zu erfinden, mit der unsere Produkte in Rekordzeit lange Strecken zurücklegen können, ohne beschädigt zu werden, und unser Kundendienstteam ist immer zur Stelle, um die beste Beratung in Bezug auf Design, Kombinationen und effiziente Lösungen anzubieten.

Wir von PlayWood glauben, dass der richtige Platz für Möbel im Haus und nicht auf der Mülldeponie ist. Man muss nicht aufhören, schöne Möbel zu bauen oder zu kaufen, man muss es nur besser und vorausschauender machen

Die faszinierende Geschichte von PlayWood

PlayWoods Engagement

PlayWood hat sich verpflichtet, darüber nachzudenken, wo du lebst, innerhalb und außerhalb deines Hauses. Natürliche Produkte helfen, das Problem der Innenraumverschmutzung, die im Haus unsichtbar ist, und der Außenverschmutzung zu verbessern, denn der Ort, an dem wir leben, beschränkt sich nicht auf unser Zuhause, sondern ist in erster Linie die äußere Umgebung.  Um eine Kreislaufwirtschaft zu schaffen, ist es notwendig, die Lebensdauer der Produkte, die wir verwenden, zu verlängern und aufzuhören, Abfall als notwendiges Übel zu sehen; er kann vermieden werden. 

"Wir wollen Produkte schaffen, die für das Zuhause und nicht für die Mülldeponie bestimmt sind"